DVD "Tod in der Zelle"

Warum starb Oury Jalloh?

17,50 €
Auf Lager
Art.Nr.
EMZ-DV01350
Nutzung nur innerhalb der Evang.-Luth. Kirche in Bayern! | Öffentliches nichtgewerbliches Aufführungsrecht

Laufzeit: 43 min

Autor: Marcel Kolvenbach, Pagonis Pagonakis

Erscheinungsjahr: 2008

Empfohlen: ab 14 Jahren FSK Lehrprogramm gemäß § 14 JuSchG
Adressaten: Berufsschule, Erwachsenenbildung, Fort- und Weiterbildung, Gymnasium (S2), Hauptschule/Mittelschule, Sek. II – schulartübergreifend

Schlagworte: Asyl, Gewalt, Menschenrechte, Rassismus, Rechtsstaat, Flüchtlinge, Strafvollzug, AusländerInnen, Asylanten, Menschenwürde, Rassenprobleme, Gewaltlosigkeit

Im Januar 2005 stirbt Oury Jalloh, ein Asylbewerber aus Westafrika, im Polizeigewahrsam. Offizielle Todesursache: Tod durch Hitzeschock, ohne Fremdeinwirkung. Offiziell habe das Opfer seine Matratze in der Zelle, an die er gefesselt gewesen war mit einem Feuerzeug selbst angezündet. Das wird jedoch immer stärker angezweifelt. Ein Jahr lang haben die Autoren Fakten, Obduktionsberichte und Ermittlungsunterlagen recherchiert, mit Zeugen gesprochen und beobachtet, wie man in Dessau mit dem Tod Oury Jallohs umgeht.

Mehr Informationen
Begleitmaterial Mit Zusatzinformationen (pdf)
Lieferzeit 1-2 Werktage
Herstellerlink/Trailer
Herstellerlink: www.matthias-film.de