DVD "Rassenschande - Für eine Liebe ins Konzentrationslager"

Sonderangebot 3,00 € Normalpreis 10,00 €
Auf Lager
Art.Nr.
EMZ-DV01316
Nutzung nur innerhalb der Evang.-Luth. Kirche in Bayern! | Öffentliches nichtgewerbliches Aufführungsrecht

Laufzeit: 23 min

Autor: Christian Gropper

Erscheinungsjahr: 2007

Empfohlen: ab 14 Jahren FSK Lehrprogramm gemäß § 14 JuSchG
Adressaten: Berufsschule, Gemeindearbeit, Gymnasium (S1), Hauptschule/Mittelschule, Sek. I – schulartübergreifend

Schlagworte: Nationalsozialismus, Zivilcourage, Rassismus, Vorurteile, Liebe, Vergebung, Mut, Versöhnung, Ideologien

Zu Anfang des Krieges verliebte sich die junge Bauernmagd Anni in einen polnischen Zwangsarbeiter. Nach den Rassegesetzen der Nationalsozialisten war diese Beziehung streng verboten. Anni wurde schwanger und sie und ihr Geliebter gerieten in die Mühlen des Naziterrors - sie kam in das "Frauen-KZ" Ravensbrück, ihr polnischer Geliebter ins KZ Dachau. Beide überlebten die Torturen der KZ-Haft und heirateten gleich nach dem Krieg. Doch bis in die 50er Jahre werden sie und die Kinder als Staatenlose diskriminiert.

Mehr Informationen
Begleitmaterial Mit didaktischem Begleitmaterial
Lieferzeit 1-2 Werktage
Herstellerlink/Trailer
Herstellerlink: www.fwu.de