DVD "Bangladesch - Nähstube für die Welt"

15,00 €
Auf Lager
Art.Nr.
EMZ-DV02494
Nutzung nur innerhalb der Evang.-Luth. Kirche in Bayern! | Öffentliches nichtgewerbliches Aufführungsrecht

Laufzeit: 21 min

Autor: Svenja Weiß, Manfred Rank, Jana Weingarten

Erscheinungsjahr: 2015

Empfohlen: ab 14 Jahren FSK Lehrprogramm gemäß § 14 JuSchG
Adressaten: Berufsschule, Erwachsenenbildung, Gymnasium (S1), Gymnasium (S2), Hauptschule/Mittelschule, Jugendarbeit, Realschule, Sek. I – schulartübergreifend, Sek. II – schulartübergreifend

Schlagworte: Arbeit, Arbeitswelt, Gerechtigkeit, Fairtrade, Export, Eine Welt, Konsum, Globalisierung, Mode, Verantwortung, Wirtschaft, Nachhaltigkeit, Armut

Kleidung ist heute weit mehr als nur Mittel zum Zweck. Die Modeindustrie boomt. Nicht zuletzt, weil Textilprodukte oftmals sehr preisgünstig zu haben sind. Doch wie kann es sein, dass ein T-Shirt, das in Asien produziert wurde und um die halbe Welt gereist ist, bei uns zehn Euro oder weniger kostet? 

Die Produktion zeigt am Beispiel von Bangladesch die Probleme auf, die der globalisierte Textilhandel für ein Billiglohnland mit sich bringt. Dabei wird auch der Einsturz des Rana-Plaza-Gebäudes im April 2013 thematisiert. Ein abschließender Einblick in ein ökologisch produzierendes und fair handelndes Textilunternehmen zeigt, dass Textilproduktion auch anders aussehen könnte und jeder von uns durch sein Kaufverhalten zu einer Verbesserung der Arbeitsbedingungen in Billiglohnländern beitragen kann.

Mehr Informationen
Begleitmaterial didaktische Hinweise, 6 Arbeitsblätter mit Lösungen, 3 Grafiken, 1 Karte
Lieferzeit 1-2 Werktage
Herstellerlink/Trailer
Herstellerlink: www.fwu.de